Veröffentlicht von Miriam Höppner am Di., 14. Apr. 2020 12:16 Uhr

Hier finden Sie die Texte unserer Frontseite seit dem 16. März zum Nachlesen:


7. April 2020

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Interessierte,

eine außergewöhnliche Karwoche erleben wir in diesem Jahr. Dieses Mal sind wir alle geübt im Verzichten, wenn das freudige Osterfest uns erwartet. Um gemeinsam die Osterbotschaft gerade in dieser Zeit zu teilen, obwohl der Verzicht auf unsere gemeinsamen Gottesdienste weiter gehen muss, haben wir einiges für euch/sie vorbereitet:

Die Osternacht wird auch in diesem Jahr in der Phillipp-Melanchton-Kirche stattfinden und sie können dabei sein - online natürlich. Und interaktiv zum gemeinsamen beisammensein in Hangouts und Familiengottesdienst, dazu laden wir und Lioba und Anja von 'Spirit and Soul' ein. Ganz besonders herzlichen Dank auch an unsere neue Gemeindepädagogin Frauke Fischer, die mit einem Begrüßungsvideo und Anregungen für die Gestaltung des Osterfestes mit Kindern zuhause per Video gerne in eure/ihre Wohnzimmer kommt.

Am Sonntag wird es wieder heißen: Der Herr ist auferstanden, er ist wahrhaftig auferstanden! Halleluja! Lasst uns das singen mit unserer Stimme, vor allem aber in unseren Herzen.

#WirSindDa

Bleiben Sie behütet und gesund!

Ihre Kirchgemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth

1. April 2020

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Interessierte,

das Leben geht seinen Weg, so haben wir Sorgen und Alltagseinschränkungen aufgrund der Corona-Maßnahmen, und müssen zusammenhalten, um die Folgen und Konsequenzen der Situation gemeinsam durchzustehen. Doch gleichzeitig gehen viele Sorgen weiter, die auch schon vor Corona dringend waren und unsere Unterstützung brauchen.

So haben wir soeben unsere Seite aktualisiert mit zwei Hilfeaufrufen:

Juri braucht Hilfe! Er leidet an Leukämie und seine Familie und Arzte sind auf der Suche nach einem geeigneten Stammzellenspender. Hier finden Sie Informationen zu Juri.

Unser Café Selig auf dem Herrfurthplatz kommt durch die Zwangsschließung in enge wirtschaftliche Bedrängnis. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie unseren Pächter unterstützen können, dann finden Se Informationen dazu nun auch auf unserer Seite.

So unterschiedlich ist das Leben und sind unsere Sorgen immer schon gewesen. Gerade jetzt können wir lernen und üben, was es heißt einander zu helfen, in der Familie, der Nachbarschaft, unter Freunden und in der Gemeinde.

Bleiben Sie behütet und verlieren Sie auch in diesen Tagen Ihren Humor nicht:

Ihre Kirchengemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth

26. März 2020

Liebe Gemeindemitglieder und Interessierte,

in der Flut der derzeit minütlich dargestellten neuen Nachrichten haben auch wir drei kleinere beizutragen. Erstens können Sie ab heute schon unseren neuen Sprengelboten herunterladen mit einem geistlichen Wort zur Corona Situation von Pfarrer von Campenhausen. Zweitens können wir mitteilen, dass unsere Obdachlosenhilfe der Kirchgemeinde Fürbitt-Melanchthon weitergeführt wird. Oben sehen Sie ein Bild der Vorbereitung zur Essensausgabe, jeden Samstag zwischen 20 und 21:30 Uhr. Desweiteren gibt es drittens seit heute, angepasst an die Notwendigkeit in diesen Tagen, endlich eine Facebook Seite der Kirchgemeinde Fürbitt-Melanchthon, die es ihnen und uns ermöglichen soll miteinander verbunden zu bleiben. Wir freuen uns über Ihr Feedback dazu!

Auch wenn es nun ruhig geworden ist auf unseren Straßen bleibt doch gültig:

Wenn Sie uns brauchen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! #WirSindDa

Bleiben Sie behütet und gesund!

Ihre Kirchgemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth

21. März 2020

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Interessierte,

wir arbeiten zur Zeit alle daran, uns auf die neuen Umstände einzurichten. Hier in aller Kürze einige erste Möglichkeiten und Anregungen, wie wir als Kirche auch in diesen Tagen mit Ihnen sein möchten. 

Wir laden herzlich ein an den oben eingeblendeten Rundfunk- und Fernsehgottesdiensten teilzunehmen.

Oder schauen Sie jederzeit die Hausliturgie mit einem Predigtwort unseres Superintendenten Dr. Nottmeier an. Hinweise unseres Kirchenkreises dazu finden Sie hier. Darüber hinaus startet nun auch zum genau richtigen Zeitpunkt, nämlich wenn wir es brauchen, unser neues Angebot von "Spirit and Soul" mit einem ersten Podcast unseres Gemeindemitgliedes Pfarrerin Anja Siebert-Bright mit einem Beachtenswerten Einstiegsbeitrag zum Leben in diesen Tagen.

Wenn Sie uns brauchen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! #WirSindDa

Bleiben Sie behütet und gesund!

Ihre Kirchgemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth

17. März 2020

Liebe Gemeindemitglieder und Freund*innen!

Es ist unsere Aufgabe als Kirche, achtsam und solidarisch mit denjenigen zu sein, die durch die Ausbreitung des Corona-Virus besonders gefährdet sind.

Das Unterbrechen der Infektionskette spielt dabei eine wichtige Rolle, um die Infektionsrate zu drosseln, so dass für alle Erkrankten ausreichende medizinische Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Daher sagen wir für die kommenden Wochen bis auf weiteres alle Veranstaltungen ab. Dies betrifft auch das Interkulturelle Zentrum (IZG).

Hierzu gehört auch der Sonntagsgottesdienst bis es uns möglich ist, einen ausreichenden Infektionsschutz für alle Gottesdienstbesucher*innen zu gewährleisten.

Bitte weichen Sie auf die Gottesdienstübertragungen im Fernsehen und im Radio aus.

Pfarrerin Christine Radziwill, Pfarrer Reinhard Kees und Pfarrer Jan von Campenhausen stehen Ihnen für seelsorgliche Anliegen und Kasualienanfragen (Beerdigungen, Taufen, Trauungen) weiter zur Verfügung.

Pfarrerin Christine Radziwill, Telefon: 0157 58 85 79 37, pfarrerin.radziwill@nordwest-neukoelln.de

Pfarrer Reinhard Kees, Telefon: 0160 98 23 74 62, r.kees@kk-neukoelln.de

Pfarrer Jan von Campenhausen, Telefon: 0170 7 91 09 66, jan.voncampenhausen@nordwest-neukoelln.de

Wenn Sie in dieser außergewöhnlichen Situation Hilfe benötigen oder jemanden kennen, der unsere Hilfe braucht, melden Sie sich bitte.

Ihre Gemeinden Fürbitt-Melanchthon und Genezareth


Kategorien Aktuelles